0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern

Noch lange nach dem Abpfiff betroffene Gesichter auf Seiten der Schwedter Gäste. Buchstäblich mit der letzten Aktion-einem verwandelten Foulstrafstoß- wurde Ihnen der schon sicher geglaubte Auswärtssieg noch entrissen.

0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern

In einer torreichen Begegnung mit vielen, vielen Tormöglichkeiten teilten sich der gastgebende FC Schwedt und die Gäste aus der Prignitz vom FHV Pritzwalk durch ein 3:3 die Punkte. Während dieser Punkt für die Oderstädter sicherlich zu wenig ist, bedeutet dieser Zähler für die weitgereisten Gäste wohl den endgültigen Klassenerhalt.

0
0
0
s2smodern

Im vorletzen Heimspiel gastierte Borussia Criewen bei unseren Oldies in der Waldsportanlage. Dabei blieb es lange spannend. Unzählige Tormöglichkeiten wurden vergeben. Ralf Tetzner in der ersten und zweiten Halbzeit führte unsere Ü35 zum 2:0-Heimsieg. Zur Verteidigung des Kreismeistertitels ist aus den verbleibenden drei Spielen aufgrund des Torverhältnisses noch ein Punkt nötig. Hier geht es gegen City Schwedt, Blau-Weiß Gartz und den Penkuner SV.

0
0
0
s2smodern

Im Uckermarkderby der Fußball-Landesliga Nord gab es am späten Sonntagnachmittag im Uckerstadion vor offiziell nur 128 Zuschauern einen 4:1-Sieg für Gastgeber Blau-Weiß Energie Prenzlau (3.) gegen den FC Schwedt (5.). Im Hinspiel hatten sich die Kontrahenten noch torlos getrennt.

0
0
0
s2smodern
0
0
0
s2smodern

Unsere Oldies bleiben in der Erfolgsspur und gewinnen bei der Spielgemeinschaft Heinersdorf/Passow mit 10:0 (6:0). Torschützen: 3x K. Schmidt, 3x M. Döbler, 2x R. Tetzner, R. Merkel, A. Prechtl 

0
0
0
s2smodern

Fast mehr als eine Stunde „würgte“ und arbeitete sich der FC gegen die Gäste aus Borgsdorf in die Partie, um sich am Ende noch klar mit 5:1 durchzusetzen. Damit gelang die Revanche für die 1:3 Hinspielniederlage und gleichzeitig der Sprung auf Tabellenplatz 5.

0
0
0
s2smodern

Ungefährdet ziehen unsere Ü50-Oldies ins Kreispokalfinale ein. Mit 9:1 wurde der VfL Vierraden in der Waldsportanlage deutlich besiegt. Im Finale treffen unsere Altherren auf den PSV Schwedt, die sich gegen Heinersdorf durchsetzen konnten.

0
0
0
s2smodern